Image
Die Insel Chrysi, auch Gaidouronisi genannt, ist eine Insel des Libyschen Meeres und liegt ungefähr 15 km. (9 Meilen) südlich von Ierapetra. Ungefähr 700 Meter (2.300 Fuß) östlich der Insel liegt auch die Insel Mikronissi. Diese Inseln gehören administrativ zur Stadtgemeinde Ierapetra/ Lasithi.


Ab dem Moment, an dem ein Besucher Chrysi besucht, ist er von der exotischen Naturlandschaft, die von Europas größtem natürlich geformten Zedernwald (libanesische Zeder), den tropischen Stränden mit goldenem Sand und den unzähligen Muscheln sowie den kristallblauem Gewässern dominiert ist, verzaubert. Die natürlichen Bilder und Rhythmen der Natur schenken dem Besucher sofort ein Gefühl der Befreiung.

Ein Spaziergang im Wald, Schwimmen im kristallklaren Wasser, kombiniert mit dem sanften Geruch von Zeder und frischem Sauerstoff, vervollständigen das Urlaubserlebnis des Besuchers und bieten ihm ein tief entspannendes Gefühl, das ihm ganz bestimmt unvergesslich bleibt. Das sind die Hauptgründe, warum Chrysi jeden Sommer immer mehr Besucher aus der ganzen Welt anzieht.Auf der Westseite der Insel befindet sich die Kapelle von Agios Nikolaos (geschätzt bis zum 13. Jahrhundert). Es gibt auch einen alten Hafen, einige minoische Ruinen, einen Leuchtturm und einen römischen Friedhof. Schnorcheln und Tauchen sind aufgrund der seichten Gewässer rund um Chryssi ein beliebtes Hobby. Die Gölfe Belegrina, Chatzivolakas und Kataprosopo haben eine Vielzahl von Muscheln.

Image

RUFEN SIE FÜR RESERVIERUNG

Wir bieten Ihnen ein super Erlebnis rund um Ierapetra.